SCHILLERSCHULE OEFFINGEN

SCHILLERSCHULE GRUNDSCHULE

Kunst und Tanz bei den Zweitklässlern

Kunst und Tanz bei den Zweitklässlern

Ein Vormittag mit kreativem Tanz und bildnerischem Gestalten

Die Zweitklässler hatten Ende Juni einen kreativen Schulmorgen mit der Kunstschule Fellbach in der Schillerschule. Beatrix Giebel (Künstlerin) und Katrin Zimmermann (Tänzerin und Tanzpädagogin) gestalteten mit den Zweitklässlern einen bewegten und künstlerischen Tag zum Thema Tiere.

Läuft ein Bär auf 2 oder auf 4 Beinen? Und wie sieht er eigentlich aus?
Gibt es einen Vogel, der Eisvogel heißt? Welche Tiere haben Streifen oder Punkte? Und wie bewegt sich der Hirsch mit dem schweren Geweih auf dem Kopf?
Mit der passenden Musik kann man sich schnell in ein Tier verwandeln und fliegen wie ein Vogel, hüpfen wie ein Känguru oder tapsen wie ein Bär.

Zuerst verwandelten sich die Kinder in Waldtiere und tanzten Vögel, Mäuse, Bären und Hirsche. Alle tanzten begeistert mit.


Dann stellte Frau Giebel eine Kiste mit Papierschnipseln auf den Boden. Mit verschiedensten Techniken – Malen, Kleben, Zeichnen, Drucken – gestalteten die Kinder die Tiere und ihre Umgebung. Die Kinder Mit großem Eifer rissen und legten sie aus den Papierresten beeindruckende Fantasietiere.
Anschließend bewegten sich die Kinder mit Frau Zimmermann als Wassertiere, was große Freude machte.
Zum Abschluss malten die Mädchen und Jungen mit Zuckerkreide farbenfrohe Vögel. Die Gesichter strahlten und alle Schüler waren sich einig, dass das ein sehr gelungener Tanz- und Kunsttag war und wünschten sich einhellig eine Wiederholung!

Vera Rentschler

Kommentare sind geschlossen.