Förderkurse der Schule

Kinder erhalten eine besondere Förderung in Lesen und Rechtschreiben oder in Mathematik, wenn eine größere Schwäche in diesen Bereichen festgestellt wird.
Der Förderunterricht wird von den Lehrkräften gehalten. Die Teilnahme an den Förderkursen ist freiwillig.
Die Klassenkonferenz unter Vorsitz der Schulleitung entscheidet über den Zugang, da pro Gruppe maximal 6 Schüler intensiv betreut werden können.
Außerdem können Förderkurse nur eingerichtet werden, wenn der Schillerschule entsprechende Förderstunden zugewiesen worden sind.

FLUMI

Die FLUMI-Leseförderung ist für Kinder, die beim Lesen noch Hilfe brauchen.
FLUMI (Fellbacher Lese- und Mentoren-Initiative)ist eine Initiative der Stadt Fellbach zur Leseförderung für Grundschüler.
MentorInnen (Eltern, Großeltern, engagierte Bürger…) erhalten durch die Stadt Fellbach eine Fortbildung, um Kinder beim Lesen zu unterstützen.

Unserer Schule stehen in der Schillerschule mehrere sehr engagierte Flumi-Mentorinnen zur Verfügung.

Einmal wöchentlich lesen die Mentorinnen eine Schulstunde mit den Kindern , machen Lesespiele oder gehen mit ihnen in die Bücherei.
Die Flumi-Stunden finden zu verschiedenen Zeiten und Orten statt und werden mit Eltern und Schulleitung abgesprochen.

Hausi-Betreuung

Unter Leitung der ehemaligen Kollegin Frau Lucke hilft ein Team von zwölf ehrenamtlichen Erwachsenen Schülern bei der Erledigung der Hausaufgaben.

Die Hausaufgabenbetreuung findet zweimal wöchentlich im VKL-Zimmer der Schillerschule statt.

dienstags und mittwochs
von 14 bis 15 Uhr
von 15 bis 16 Uhr.

Interview mit der Leiterin der Hausibetreuung Frau Lucke